schoenheit op operation

Top 10 Zeichen, dass Du plastische Chirurgie brauchst

Als ich 28 Jahre alt war, sagte ich zu meiner Mutter mit einem kleinen Schmollmund: „Ich will meinen 18-jährigen Körper zurück.“. „Schatz“, antwortete sie, „das tun wir alle.“.

Das ist wahr.

Diät und Bewegung gehen einen langen Weg, um so nah wie möglich an den 18-jährigen Körper heranzukommen, an den man sich erinnert. Aber jeder findet sich irgendwann im Spiegel wieder. Zieht an seinem Gesicht, saugt seinen Bauch ein oder bedeckt eine große Brust und fragt sich: „Brauche ich eine Schönheitsoperation? Vielleicht. Aber es gibt ein paar Dinge, die Du wissen solltest, bevor wir zu den 10 Zeichen kommen, dass Du dieses Kinnimplantat oder diese Brustverkleinerung benötigen könntest, von der Du besessen bist.

Kennst Du den Unterschied zwischen plastischer Chirurgie und kosmetischer Chirurgie?

Nach Angaben der American Academy of Cosmetic Surgery konzentriert sich die Schönheitschirurgie darauf, dein Aussehen mit verschiedenen medizinischen Techniken zu verbessern. Eine Sache über Schönheitschirurgie ist, dass Du kosmetische Arbeit an so ziemlich jedem Teil deines Körpers erledigen lassen kannst. Von der Armfettabsaugung bis zur Brustverkleinerung. Aber weil es nur darum geht, die Ästhetik zu ändern und nicht darum, wie dein Körper tatsächlich funktioniert, wird es als ein Wahlverfahren betrachtet.

Die Plastische Chirurgie hingegen rekonstruiert mit chirurgischen Eingriffen Defekte des Körpers, die aufgrund von Geburtsstörungen, Krankheiten, Traumata oder Verbrennungen auftreten. Sowohl die plastische als auch die rekonstruktive Chirurgie sollten die Dysfunktion korrigieren, anstatt einen ästhetischen Reiz als Ziel zu haben.

Eine Sache ist jedoch sicher. Du willst nicht mit einer schlechten plastischen Chirurgie enden, also solltest Du deinen Schönheitschirurgen nach seiner Ausbildung fragen. Typischerweise gehen beide zur Medizinischen Fakultät, gefolgt von einer Facharztausbildung, woraufhin sie die Facharztprüfung erhalten. Allerdings, plastische Chirurgen schließen ihren Aufenthalt in der plastischen Chirurgie, und kosmetische Chirurgen nicht. Plastische Chirurgen können im Rahmen ihres Aufenthaltes eine Ausbildung in Schönheitschirurgie erhalten oder sich durch Workshops, Seminare usw. in der Schönheitschirurgie weiterbilden.

Wenn es um Zertifizierungen geht, können sich Schönheitschirurgen vom American Board of Cosmetic Surgery zertifizieren lassen. Vom ABCS zertifizierte Chirurgen haben nach ihrem Aufenthalt eine einjährige Stipendienausbildung erfolgreich absolviert. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass jeder zugelassene Arzt eine Schönheitsoperation durchführen kann. Deshalb ist es wichtig, zu verstehen, welche Zertifizierungen er besitzt.

Plastische Chirurgen sind vom American Board of Plastic Surgery (ABPS) zertifiziert, können aber auch eine zweite Zertifizierung vom American Board of Cosmetic Surgery erhalten, nachdem sie die erforderliche Ausbildung abgeschlossen haben. Das ABPS ist die strengste Zertifizierung in diesem Fachgebiet und die einzige vom American Board of Medical Specialties anerkannte Spezialisierung für plastische Chirurgie für den ganzen Körper.

Kennst Du die Risiken der plastischen Chirurgie im Zusammenhang mit deinem Eingriff?

Risiken der plastischen Chirurgie kommen bei jedem Eingriff hinzu. Schönheitschirurgen und plastische Chirurgen kommentieren oft, wie überrascht sie über den Mangel an Fragen sind, die potenzielle Patienten während der Konsultationen stellen. Obwohl einige Leute eine Million Fragen stellen könnten, wenn sie ihr Auto reparieren lassen, wird diese Person kaum einen Arzt über die Risiken der plastischen Chirurgie fragen, die mit ihrer Armfettabsaugung oder einem anderen Verfahren in dieser Angelegenheit verbunden sind.

Kennst Du die Dinge, die plastische Chirurgen Dir nicht sagen werden?

Ärzte können voreingenommen sein.
Amerikaner geben jedes Jahr Milliarden von Dollar für kosmetische Behandlungen aus. So ist es keine Überraschung, dass viele Chirurgen sich zu kosmetischen Verfahren hin bewegen werden, um die Kosten für Fehlverhaltensprämien und reduzierte Versicherungsprämien auszugleichen. Dies führt dazu, dass ein Arzt manchmal motiviert ist, sein Verfahren gegenüber anderen weniger invasiven Möglichkeiten zur Deckung seiner Praxiskosten zu fördern.

Wenn der Arzt 200.000 Dollar für eine Lasermaschine ausgibt, ist das seine wahrscheinlichste Empfehlung, obwohl es billigere Optionen gibt. Da dies eines der Dinge ist, die plastische Chirurgen Ihnen nicht direkt sagen werden, frag unbedingt, ob es andere Alternativen gibt, die auch funktionieren. Manchmal sogar besser, als die, die deine Ärzte während deiner Beratung vorschlagen.

Nicht alle Wiederherstellungen werden gleichermaßen erstellt

Eines der Risiken der plastischen Chirurgie ist, dass die Regeneration mehr ist, als Du bewältigen kannst. Ein Bauchstraffungspatient, der auch eine Fettabsaugung hatte, sagte, dass ihr Arzt ihr riet, dass sie nach der Operation „Unbehagen“ haben würde. Leider begann „Unbehagen“ nicht einmal zu beschreiben, was sie den intensivsten Schmerz nannte, den sie je empfunden hatte. Nach den Schmerzen kam die Schwellung, die sieben lange Monate dauerte. Diese Ergebnisse sind möglicherweise nicht typisch. Aber bitte deinen Arzt, dich genau über deine zu erwartenden Schmerzen und die Dauer der Genesung zu informieren.

Schlechte plastische Chirurgie kann auch zu schmerzhaften oder verlängerten Genesungen führen. Also stelle sicher, dass Du deine Forschung über die Qualifikation und Erfahrung des von dir ausgewählten Chirurgen durchführen.

Gute Kandidaten

  • sind gesund
  • kennen die Risiken und möglichen Nebenwirkungen
  • haben berechtigte Erwartungen

Schlechte Kandidaten

  • haben ernsthafte gesundheitliche Probleme wie Diabetes, Herzerkrankungen, Depressionen, Bluthochdruck, Blutungsstörungen, etc.
  • sind fettleibig
  • trinken übermäßige Mengen an Alkohol oder rauchen
  • Anzeichen dafür, dass Du vielleicht kosmetische Arbeiten erledigen müssen.

Wenn Du alle oben genannten Punkte gelesen hast und dich immer noch fragst: „Brauche ich eine plastische Operation?“, dann gibt es hier zehn häufige Anzeichen dafür, dass es sich lohnen könnte, einen plastischen Chirurgen zu einem Beratungsgespräch zu rufen.

Es gibt Teile deines Körpers, mit denen du nicht zufrieden bist

Vielleicht hast Du das Gefühl, dass ein Kinnimplantat dich glücklich machen würde. Oder Du hast die Fledermausflügel unter deinen Armen satt, und Du hast das Gefühl, dass Du besser aussehen und selbstbewusster sein würdest, wenn Du sie „reparieren“ könntest. Zu oft werden kosmetische Eingriffe auf Anfrage von jemand anderem als dem Patienten durchgeführt. Also stelle sicher, dass Du dies für dich und niemanden sonst tust.

Allerdings könntest du neugierig sein, ob das, was du denkst, was du getan hast, normal ist. Um dir eine Vorstellung davon zu geben, was andere tun, waren die 5 beliebtesten Verfahren der Schönheitsoperation im Jahr 2017 folgende:

  • Brustvergrößerung und Brustverkleinerung
  • Rhinoplastik/Nasenoperationen
  • Bauchdeckenstraffung oder Bauchdeckenstraffung
  • Verschiedene Formen der Fettabsaugung, einschließlich Armfettabsaugung
  • Vaginale Verjüngung

Das Leben beginnt, seinen Tribut zu fordern

Im Laufe deines Lebens sammelst du Verunstaltungen und Fehler. Die Dehnungsstreifen vom großen Brustwachstum, die du während der Schwangerschaft hattest, unförmige Gesichtszüge durch Unfälle, oder vielleicht hast du einfach eine Art seltsam geformtes Etwas, das du von Geburt an hattest. Wenn Du das Gefühl hast, dass es zu viele davon gibt, könnte eine Schönheitsoperation ein Weg sein, sie zu korrigieren.

Deine Lachfalten hören nie auf zu lächeln

Jeder altert, nur einige altern subtiler als andere, richtig? Wenn Du in den 30er Jahren bist, können Falten auftauchen, aber sie verschwinden mit etwas Schlaf und richtiger Feuchtigkeitsversorgung. Sobald Du jedoch deine 40er Jahre erreicht hast, wirst du vielleicht bemerken, dass sie hier bleiben werden. Wenn ja, könntest Du eine Art kosmetisches Verfahren in Betracht ziehen.

Du hast die ganzen rezeptfreien Anti-Aging-Cremes ausprobiert, die du hier finden kannst

Es gibt buchstäblich Hunderte von Produkten, die Du in deiner lokalen Drogerie kaufen könntest, die die Zeichen des Alterns ansprechen. Aber Du bist die Gänge auf und ab gegangen und hast mit jeder Verkäuferin innerhalb eines Radius von hundert Meilen gesprochen und bist nicht in der Lage gewesen, eines zu finden, das die Falten oder hängenden Augenlider oder Schwangerschaftsstreifen loswird, die dich verrückt machen. Wenn Sie das sind, sind Sie vielleicht ein guter Kandidat für die plastische Chirurgie.

Du bist mit Narben einverstanden

Narbenfreie Operationen sind ein Mythos. Natürlich werden plastische Chirurgen wissen, wie man sie verstecken oder tarnen kann. Aber Du musst genau herausfinden, welche Narben wo und wie groß sie sein werden. Und ob Du eine fortgeschrittene kosmetische Operation oder nur ein einfaches Verfahren durchführen lässt. Dies ist besonders wichtig, wenn Du tief ausgeschnittene Blusen, Hüftumarmungen, zweiteilige Badeanzüge usw. trägst, oder wenn deine Beschäftigung auf deinem Aussehen basiert (Modelle, Tänzer, Schauspieler und dergleichen).

Du hast Geld übrig

Nach Angaben der American Society of Plastic Surgeons lagen die durchschnittlichen Kosten für die Brustverkleinerung im Jahr 2017 bei fast 5.500 US-Dollar. Eine Bauchdeckenstraffung kostete fast 6.000 US-Dollar. Sicher gibt es Möglichkeiten, es zu finanzieren. Aber wenn es eine Belastung für dein Budget darstellt, überlege, ob es andere Orte gibt, an denen Du dein Geld ausgeben könntest. Du könntest sagen: „Ich will die plastische Chirurgie so sehr!“ heute. Aber willst Du, dass diese Zahlungen Monate oder Jahre später erfolgen? Was ist, wenn Du eine Revisions-Operation benötigst? Bist Du bereit, auch dafür zu bezahlen?

Du hast in letzter Zeit viel Gewicht verloren

Der Verlust von viel Gewicht in kurzer Zeit hat seine Vorteile, aber es kann auch dazu führen, dass Menschen mit überschüssiger Haut nachlassen und unattraktiv sind. Dies ist besonders häufig im Bereich von Gesicht und Bauch. Mit der Zeit könnte sich die Elastizität der Haut verbessern, und der Überschuss wird abnehmen, aber einige Menschen benötigen eine Operation, um überschüssige Haut zu entfernen, die einfach nicht von selbst verschwindet. Abhängig von der Menge der Haut, die Du entfernen müsstest, benötigst Du möglicherweise ein fortgeschritteneres kosmetisches Operationsverfahren, also solltest Du alle Optionen mit deinem Arzt besprechen.

Du warst in einen Unfall verwickelt

Einer der häufigsten Gründe, warum Menschen nach einer fortgeschrittenen Schönheitsoperation suchen, ist, weil ein Unfall sie mit einer Narbe oder einer anderen Entstellung zurückgelassen hat. Sie möchten so aussehen, wie sie es vor dem Unfall getan haben. Dein Chirurg wird dir sagen können, ob dies möglich ist. Wenn Du es also in Betracht ziehst, bringe ein Bild von dir selbst vor dem Unfall in deine Sprechstunde und frage den Arzt, ob er deinen Körper wieder in seine ursprüngliche Form bringen kann.

Du willst sofortige Ergebnisse, die halten

Die Over-the-Counter-Optionen, die Du ausprobiert hast, haben eine Weile funktioniert, aber in letzter Zeit hast Du bemerkt, dass es einfach nicht den gleichen Effekt hat wie früher. Vielleicht funktioniert es nicht so gut, oder wenn ja, dann dauern die Ergebnisse die Hälfte der Zeit, die sie in der Vergangenheit gebraucht haben. Abgesehen von der Erholungsphase können die meisten Patienten der plastischen Chirurgie sofortige Ergebnisse ihrer mehrjährigen Eingriffe sehen. Denke jedoch daran, dass Verfahren wie Facelifts nicht immun gegen die biologische Uhr sind. Nach etwa 10 Jahren kannst Du zusätzliche Erschlaffungen und Falten bemerken und benötigst ein anderes Verfahren, um die ersten Ergebnisse zu erzielen.

Du hast Zeit, dich zu erholen

Natürlich, wenn Du dich einem chirurgischen Facelifting unterziehst, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Du Zeit brauchst, um dich zu erholen. Denn dein Körper braucht Ruhe. Wenn diese Ruhe- und Erholungszeit abgelaufen ist, solltest Du in der Lage sein, sofortige Ergebnisse zu sehen. Aber manchmal kannst Du zwei bis drei Wochen benötigen, um eine vollständige Erholung zu erreichen. Besprich mit deinem Arzt, wie lange deine Genesung dauern wird und was Du in dieser Zeit tun kannst und was nicht.

Alternativen zur plastischen Chirurgie

Nachdem Du die Liste der Gründe gelesen hast, warum Du eine Schönheitsoperation benötigst, denkst Du vielleicht: „Ich brauche eine Schönheitsoperation, kann es mir aber nicht leisten.“. In diesem Fall solltest Du einige der anderen Alternativen zur Operation in Betracht ziehen. Diese sind oft kostengünstiger und manchmal genauso effektiv.

Nichtinvasive Alternativen

Wenn Du dir Sorgen um Falten machst, suche einen Anbieter auf, der dir Botox oder andere dermale Füllstoffe verabreichen kann, die Falten glätten. Diese Behandlungen sind viel billiger als ein Facelifting und können zwischen 3 Monaten und eineinhalb Jahren dauern. Sie bieten auch sofortige Ergebnisse und eine wesentlich kürzere Erholungszeit.

Therapie oder Beratung

Viele der Menschen, die sich für eine Schönheitsoperation interessieren, sind anfälliger für psychische Schwierigkeiten als diejenigen, die dies nicht tun. Wenn Du erwägst, dein Aussehen zu verändern, solltest Du vielleicht ein wenig Selbstbeobachtung betreiben. Du solltest sicher sein, dass Du weißt, WARUM Du es tun willst. Es kann oft von Vorteil sein, eine objektive Person zu haben, die in psychologischer Behandlung ausgebildet ist. Viele Patienten finden, dass sie doch nicht die Operation wollen, von der sie dachten, sie hätten sie gebraucht. Meistens nachdem sie Zeit damit verbracht haben, sie mit einem Berater zu besprechen.

Wenn alles gesagt und getan wird, gibt es viele gute Gründe für eine plastische Operation. Es gibt auch Faktoren, die die plastische Chirurgie ungenießbar machen können. Mache deine Forschung. Sprich mit deinem Arzt, und stelle sicher, dass Du viele und viele Fragen stellst, bevor Du dich entscheidest, unter das Messer zu gehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.